Julia Lacherstorfer | Company of Music feat. Julia Lacherstorfer // CIRCUS
22128
post-template-default,single,single-post,postid-22128,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Company of Music feat. Julia Lacherstorfer // CIRCUS

Company of Music feat. Julia Lacherstorfer // CIRCUS

Letztes Jahr hatte ich eine intensive Zusammenarbeit mit dem oberösterreichischen Chorleiter Johannes Hiemetsberger. Nach unserem gemeinsamen Projekt UTOPIA von ALMA und dem Chorus sine nomine, hat er mich mit einer Komposition für ein weiters seiner Vokalensembles beauftragt, welches schließlich am 08.02 im Wiener Konzerthaus und am 10.02 im Brucknerhaus Linz – neben Steve Reich, Luigi Nono, John Cage uva. – uraufgeführt wurde.

METAMORPHOSES
Das Stück behandelt unser menschliches Dasein, ein “Dasein in Schichten”.
Kontinuierlich befinden wir uns in einem Transformationsprozess und kommen immer wieder
an Punkte im Leben, wo wir gezwungen sind, eine sprichwörtliche “Haut” zu verlieren, um mit der darunter herorkommenden neuen Schicht weiterzugehen: Wir Menschen als Artisten im “Zirkus des Lebens”. Leben heißt verwandeln. Häuten. Szenenwechsel.

Company of Music | A capella Vokalensemble
Julia Lacherstorer | Violine
André Turnheim | Szenische Einrichtung
Johannes Hiemetsberger | Leitung